29.08.2012 | Detox–Team

Entgiftung und Abnehmen

Es gibt zur Hauptsache drei Faktoren, die dazu beitragen, daß Menschen übergewichtig sind: (1) Schlechte Ernährung, (2) Mangel an Bewegung, (3) innere Verschlackung. Die innere Verschlackung ist der am einfachsten auszuschaltende Faktor, plus: Durch Entgiftung und Entschlackung erleichtern Sie sich zugleich die Ausschaltung der andern beiden Faktoren.


Der Zusammenhang zwischen Insulin, Übergewicht und Entgiftung

Sowohl schlechte Ernährung als auch innere Verschlackung können dazu beitragen, daß in Ihrem Körper ein Zustand vorherrscht, bei welchem Ihr Körper in zunehmendem Grad resistent wird gegen Insulin. Ihr Körper hat dann immer mehr Mühe, ausreichen Blutzucker (Glukose) in Ihre Körperzellen zu bringen.

Insulin ist ein Hormon, das Ihr Körper in der Bauchspeicheldrüse herstellt bei der Einnahme von Essen. Die Aufgabe des Insulin ist es, Ihr Gewebe, das heißt, Ihre Zellen aufzuschließen und die über Ihr Blut transportierte Glukose aus dem Blut in Ihre Zellen zu befördern. Dort angekommen wird die Glukose genutzt, um die Energie herzustellen, welcher Ihre Zelle bedarf zur Ausübung Ihrer Funktionen.

Wenn der Ablauf gestört ist

Wenn nun dieser Vorgang nicht rund abläuft, kommt es unter anderem dazu, daß Glukose in Ihrem Blut verbleibt, anstatt in Ihre Zellen zu gelangen; man spricht dann auch von einem erhöhten Glukosespiegel, oder Blutzuckerspiegel.

Insulin ist zwar überlebenswichtig, aber chronisch erhöhtes Insulin führt dazu, daß Sie vermehrt Fett speichern und daß Entzündungen in Ihrem Körper gedeihen; diese Entzündungen führen auch ihrerseits zu einer erhöhten Fetteinlagerung.

Entgiftung gegen zu hohes Insulin

Wenn Sie nun umsteigen auf eine gesunde Ernährung, ausreichen Bewegung und eine gesunde, gut gehende Entgiftung Ihres Körpers, können Sie dadurch Ihren Blutzuckerspiegel senken, die Insulin–Ausschüttung normalisieren, Entzündungen lindern und die Fettablagerung in Ihrem Körper reduzieren.

Entgiftung der Leber

Die Entgiftung der Leber spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Denn Ihre Leber ist zuständig dafür, nebst andern Aufgaben, daß Glukose und Fette in Ihrem Stoffwechsel richtig verwertet werden. Die Entgiftung der Leber führt dazu, daß sich Ihre Leber besser und schneller regenerieren kann; folglich werden die Glukose und das Fett, das Sie durch Ihre Nahrung aufnehmen, besser verwertet und verwertbar gemacht.

Wenn Sie Ihren ganzen Körper entgiften, führt dies seinerseits zu einer Entlastung Ihrer Leber. Auch hier können Sie Ihren Stoffwechsel unterstützen.

Die positive Wirkung der Entgiftung

  1. Ihre Leber kann Fette und Zucker besser verwerten
  2. Toxine in Ihrem Körper können Entzündungen verursachen
  3. Toxine können auch dazu führen, daß Sie mehr Insulin produzieren
  4. Wenn Sie diese Toxine ausscheiden, können Sie dazu beitragen, Entzündungen zu lindern und Ihr Insulin zu normalisieren
  5. Sie nehmen dadurch leichter überschüßiges Gewicht ab
  6. Sie können Ihr Gewicht einfacher halten, langfristig


Neuigkeiten gratis abonnieren

Verpassen Sie nie mehr einen Artikel. Tragen Sie sich hier ein, um druckfrisch die neusten Beiträge zu erhalten:

per RSS Feed oder per Email